Reaktion des Niederrheinappells am 5.9. anlässlich einer Pressekonferenz im Landtag mit Vertretern der Bau- und Rohstoffindustrie

Es ist nicht die Aufgabe der Kiesindustrie abzuwägen, wieviel und welche Flächen als Abgrabungsgebiete für Lockergesteine eingeplant werden. Dies ist eine Entscheidung, die im Regionalverband und auf Landesebene getroffen wird - und das nach gründlicher Abwägung der Interessen. ...

0
0